Rupert Quaderer: "100 Jahre Verfassung 1921 – Stufen zur Verfassung 1921"

Zeit: Mittwoch, 12.5.2021, 18:30 Uhr
Ort: SAL Saal am Linda­platz
Vortrag
Mittwoch, 12. Mai 2021, von 18.30 - 21.00 Uhr, im SAL.

Der Vortrag wird auf die Zusammenhänge eingehen, die im Zeitraum von 1914 bis 1921 zu den Auseinandersetzungen um eine Verfassungsrevision in Liechtenstein führten. Es soll dabei aufgezeigt werden, wie Kräfte des Verharrens und des Veränderns gegen- und miteinander wirkten, was für gegensätzliche Vorstellungen aufeinanderprallten, welche Standpunkte die neu gegründeten politischen Parteien vertraten. Es geht auch darum darzulegen, welche Umstände dazu führten, dass vor 1921 überhaupt eine Diskussion über die damals gültige Verfassung von 1862 geführt wurde. Dabei sollen die Kernpunkte herausgearbeitet werden, welche 1921 die Väter der Verfassung bewegten. Es ist auch ein Ziel des Vortrages darzulegen, dass die Verfassungsdiskussion in einem Umfeld vielschichtiger Veränderungen stattfand, welche auf Liechtenstein einwirkten – teils von aussen herangetragen, teils von innen aufbrechend.

Referent
Dr. Rupert Quaderer, Historiker, langjähriger Forschungsbeauftragter am Liechtenstein-Institut

Weitere Informationen unter:
www.liechtenstein-institut.li